Home > Uncategorized > Nicht indexmiete mietvertrag

Nicht indexmiete mietvertrag

July 31st, 2020

Es ist jedoch erwähnenswert, dass ein wichtiger Faktor für die Verwendung von RPI die Fähigkeit ist, das Risiko der Zahlung zusätzlicher Stempelsteuer Grundsteuer (SDLT) für Mieterhöhungen, die mit RPI verbunden sind, zu vermeiden. Das Finanzgesetz 2003 lässt derzeit künftige Steuererhöhungen steuerlich außer Acht, wenn sie mit dem RPI im Einklang stehen. Dies bedeutet, dass Mieter möglicherweise nicht verpflichtet sind, eine zusätzliche SDLT-Rücksendung einzureichen oder zusätzliche SDLT zu zahlen, die aufgrund der erhöhten Miete fällig werden, was den Vorteil kleinerer Erhöhungen, wie dies bei CPI der Fall wäre, je nach den jeweiligen Mietbedingungen teilweise überwiegen kann. Die Kernbotschaft ist zweifellos, die Formel mit Beispielmietzahlen zu verdreifachen – um sicherzugehen, dass sie keine unbeabsichtigte Folge für zukünftige Mietbewertungen hat, die wohl zu spät sein könnten, um sie zu korrigieren. RPI-gebundene Leasingverträge haben in einigen Fällen gezeigt, dass sie den Vermietern höhere Renditen bringen, weil die Mieten mit der allgemeinen Inflation steigen und nicht der Mietmarkt, der möglicherweise weniger lebhaft war, obwohl in einem boomenden Immobilienmarkt die offene Marktmiete die allgemeine Inflation wahrscheinlich übersteigen wird. Im Gegensatz dazu wird ein RPI-verbundener Anstieg von den Mietern oft als Folge des fehlenden Zusammenhangs zwischen dem Inflationsanstieg und dem lokalen Immobilienmarkt abgelehnt, obwohl der Mieter die wahrgenommene größere Sicherheit von Inflationssteigerungen eher vorziehen als die Launen des Immobilienmarktes. Wenn ein Mieter einen Mietvertrag mit einer RPI-verknüpften Mietprüfung abhält, besteht die Gefahr, dass er im Laufe der Zeit zu viel Miete für die Immobilie zahlt als eine “Marktmiete”. Aufgrund der dadurch möglichen Probleme sollte der Mieter Maßnahmen in Betracht ziehen, um sich vor einer langfristigen Verpflichtung zu schützen. Ein Anwalt kann hier helfen, indem er versucht, Bruchklauseln in den Mietverträgen seiner Kunden auszuhandeln, um die Verhandlungsposition seiner Kunden günstiger zu gestalten. Bei kurzen Mietverträgen ist dies vielleicht weniger wichtig, weil sie Mieter nicht in der gleichen Weise verpflichten.

Es gibt Argumente für die Relevanz eines Indexes für eine bestimmte Transaktion. Warum sollte beispielsweise ein Index, der auf nicht eigentumsbezogenen Trends basiert, als Tracker verwendet werden, um Änderungen des Mietniveaus zu berechnen? Obwohl dies wichtige Debatten sind, ist es für einen Immobilienanwalt relevant? Die Antwort, so schlagen wir vor, ist sowohl ja als auch nein.

Uncategorized

Comments are closed.