Home > Uncategorized > Pausieren eines Vertrags

Pausieren eines Vertrags

August 1st, 2020

Die Vertragsparteien müssen vorsichtig sein, wenn sie auf der Grundlage des jüngsten Coronavirusausbruchs ein Ereignis höherer Gewalt ausstellen und die Erfüllung ihrer Verpflichtungen einstellen. Eine fehlerhafte Feststellung eines Ereignisses höherer Gewalt kann dazu führen, dass ein Vertragspartner den Vertrag ablehnt; sie kann der anderen Partei auch ein Recht auf Schadenersatz gewähren. Im Gegensatz zu den vorangehenden Verteidigungen, die nach dem Common Law entstehen und möglicherweise ohne Rücksicht auf die Vertragssprache gelten, beruht die Verteidigung höherer Gewalt auf einer vertraglichen Bestimmung. Dementsprechend sollten die Unternehmen ihre Verträge und die Verträge mit ihren Lieferanten auf Klauseln höherer Gewalt überprüfen. Die Klauseln haben in der Regel zwei Formen. Die allgemeinste Form entschuldigt die Leistung im Rahmen des Vertrags, wenn es auf Umstände außerhalb der Kontrolle der Partei, die vermutlich Auftritte durch Coronavirus verhindert gehören würde. Die zweite Art von Klausel höherer Gewalt listet bestimmte Ereignisse auf, die die Klausel auslösen. Die Kosten der Pause werden der Rechnung hinzugefügt, die nach dem Hinzufügen der Aussetzung generiert wird. Es gibt vielleicht ein paar Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie uns kontaktieren, um eine Pause Ihrer Dienste anzufordern. Es kann keine stillschweigende Klausel höherer Gewalt in einem Vertrag geben. Sie besteht nur, wenn die Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses eine ausdrückliche Klausel zu schreiben haben. Im Vertragsrecht gibt es eine Bauregel, die als “expressio unius est exclusio alterius” bekannt ist, was bedeutet, dass der Ausdruck einer Sache unter Ausschluss einer anderen ist.

Es ist daher wichtig zu prüfen, ob das Ereignis in den Bereich eines der definierten Ereignisse fällt (z. B. Krankheit, Pandemie oder Epidemie), oder ob es eine Aufkehrsprache gibt, die sicherstellen kann, dass die Liste nicht als eine definierte Liste von Ereignissen behandelt wird und weiter ausgelegt werden könnte. Das Wichtigste, was Sie sich merken sollten, ist, dass Sie sich nicht darauf verlassen können, wenn Sie diese Klausel nicht in Ihrem Vertrag haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, robuste Klauseln über höhere Gewalt in Ihre Verträge aufzunehmen. Obwohl Sie sich nicht auf höhere Gewalt verlassen können, können Sie sich möglicherweise auf die Doktrin der Frustration verlassen (siehe unten) Die Rechtslehre der Frustration erlaubt die Beendigung eines Vertrags, wenn ein Ereignis eintritt, das die Vertragsparteien nicht vorhersehen konnten, was die Schuld der parteienund ist und die den Vertrag physisch oder kommerziell unmöglich macht, oder das Ereignis verwandelt die Verpflichtungen eines Vertragspartners in ein völlig anderes, soweit der Ablauf mit der Änderung ungerecht sein wird. Zum Beispiel, wenn Sie einen Liefervertrag mit einem ausländischen Unternehmen haben und es ein Gesetz in diesem Land auferlegt, das bedeutet, dass alle Lieferungen gestoppt werden müssen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, wird Ihr ausländischer Lieferant das Gesetz in diesem Land brechen, wenn es weiterhin an Sie liefert. Das ist für den Lieferanten nicht fair. – “Bei Ausfall oder Verzögerung” bei der Ausführung des Vertrages Es ist auch ratsam zu prüfen, ob Sie eine Sicherheit oder persönliche Garantie in Bezug auf die im Rahmen des Vertrages geschuldeten Beträge abgeschlossen haben, die Sie persönlich oder eine Muttergesellschaft haftbar machen könnten. – Oder zur Vermeidung (das meistverwendete Wort ist “Standard”) ihre vertraglichen Verpflichtungen Wenn Sie derzeit für einen 2-Jahres-ValuePlan unterschrieben sind, wird es nicht möglich sein, die von Ihrem Vertrag abgedeckten Dienstleistungen auszusetzen. Dies ist auf die Bedingungen des Service-Vertrags zurückzuführen, die verlangen, dass Internet und/oder TV für die Dauer aktiv bleiben. Überprüfen Sie, ob Sie einen ValuePlan in Ihrem Konto haben, indem Sie Ihre letzte Rechnung überprüfen.

Uncategorized

Comments are closed.